UZH-Dienstleistungen

Die Universität hält folgende Angebote für akademische Gäste bereit, die in der Regel durch das gastgebende Institut bzw. die Klinik vorbereitet werden:

UZH Guestcard

Für Aufenthalte von mehr als zwei Monaten können Institute / Kliniken eine UZH Guestcard für ihre Gäste beantragen. Hierbei handelt es sich um einen personalisierten Ausweis, der nicht übertragbar ist. Die UZH Guestcard dient als Identifikation innerhalb des Hochschulumfelds und als Berechtigung für Mensavergünstigungen. Zudem kann sie bei Bedarf mit Zutrittsrechten versehen werden. Sie kann ebenfalls verwendet werden, um eine ASVZ-Mitgliedschaft zu erwerben. Der Kartenantrag muss durch eine/n dezentrale/n Zutrittsbeauftragte/n eingereicht werden. Das Anmeldeformular findet sich unter untenstehendem Link.

UZH Guestcard

UZH Access Card

Für Aufenthalte von weniger als zwei Monaten können Institute und Kliniken ihren Gästen eine unpersönliche UZH Access Card zur Verfügung stellen. Diese besitzt ähnliche Vorteile wie die Guestcard, ausgenommen ASVZ-Berechtigung. Weitere Informationen finden sich unter dem angegebenen Link.

UZH Access Card

E-Mail-Adresse

Eine UZH-E-Mail-Adresse hat mehrere Vorteile. So kann sie unter anderem für den Zugang zu elektronischen Ressourcen ausserhalb des Netzwerks der Universität verwendet werden (z.B. elektronische Zeitschriften und Datenbanken von Bibliotheken). Der/die IT-Verantwortliche des Instituts / der Klinik kann das entsprechende Konto einrichten. Für genauere Informationen und weitere Dienstleistungen konsultieren Sie bitte die Webseite der Zentralen Informatik.

Zentrale Informatik

Telefonie

Bei Bedarf kann die Nutzung der Telefonie für akademische Gäste eingerichtet werden. Der Antrag erfolgt durch die/den Telekomdelegierte/n des Instituts / der Klinik.

Telefonie

Schlüssel

Damit akademische Gäste Zugang zu den Universitätsräumlichkeiten erhalten, können für sie Schlüssel für bestimmte Gebäude beantragt werden. Für einige Gebäude, vor allem auf dem Irchel Campus, kann auch die UZH Guestcard als elektronischer Schlüssel programmiert werden. Anträge sind durch die berechtigte Person des Instituts / der Klinik auszustellen. Der Betriebsdienst Zentrum ist zuständig für Schlüssel und Zutrittssysteme im UZH Zentrum, HSA Fluntern und im Botanischen Garten. Für den Irchel Campus und UZH Nord ist die Abteilung Sicherheit und Umwelt zuständig.

Betriebsdienst Zentrum

Sicherheit und Umwelt

Bibliotheken

Die meisten Universitätsbibliotheken sind öffentliche Präsenzbibliotheken und können als solche ohne Ausweis genutzt werden. Um Zugang zu elektronischen Ressourcen zu erhalten, ist der Zugang zum Netzwerk der Hochschulen Voraussetzung. Ausserhalb der Universität kann dies via VPN erfolgen, wobei neben der entsprechenden Software ein UZH-Shortname bzw. E-Mail-Account notwendig ist.

Für die Bibliotheksnutzung und gegebenenfalls Ausleihe kann an allen UZH-Bibliotheken kostenlos eine Benutzerkarte beantragt werden. Dies muss persönlich am Schalter unter Vorweisen eines gültigen Ausweises (teilweise ist auch eine Wohnsitzbestätigung erforderlich) und des ausgefüllten Antragsformulars geschehen.

Link zum Bibliotheksanmeldeformular

Überblick über die UZH-Bibliotheken

Scannen, Kopieren, Drucken

Um – ausserhalb eines Arbeitsplatzes mit Drucker – an der UZH Dokumente zu scannen, zu drucken oder zu kopieren, ist eine Kopierkarte notwendig. Die sogenannte "Campus Card" kann in den ZSUZ-Läden gekauft werden. Mehr Informationen sowie die genauen Druckerstandorte finden sich auf der Webseite der Campuswelt.

Campus Card

Akademischer Sportverband Zürich (ASVZ)

Akademische Gäste mit UZH Guestcard können sich an einem ASVZ-Schalter für eine temporäre Mitgliedschaft beim ASVZ anmelden. Die Jahresgebühr beträgt CHF 180. Informationen zur Anmeldung, Bedigungen sowie das aktuelle Sportprogramm finden sich auf der Webseite des ASVZ.

ASVZ